Ulf Sonntag ConsultingKontaktImpressumDatenschutz      
AngebotZertifizierung vorbereitenZertifizierung beibehaltenHandbuch und VorlagenMitarbeiterschulungenCoC für kleine BetriebeBeschaffungsberatungKompetenzenBeschaffung / EUTRFSC-ZertifizierungPEFC-ZertifizierungÜber unsREFERENZENFirmenporträtServiceKUNDEN LOGINMitteilungenClaim-Rechner

"Wir haben durch die sorgfältige Vorbereitung durch Ulf Sonntag eine hervorragende Qualität bei der Zertifizierung ereicht."

Martin Beyer, Leisten-Beyer GmbH

alle Kundenstimmen

Was ist FSC Chain of Custody Zertifizierung?

Der FSC setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Rohstoff Holz ein. Für die Waldbewirtschaftung gelten Standards mit ökonomischen, ökologischen und sozialen Kriterien. Die Chain of Custody (Kontrollkette) beschreibt den Informationsfluss sowie den Prozess der Materialverfolgung von den Rohstoffquellen bis hin zu einem zertifizierten Produkt. Chain of Custody Zertifizierung ist somit eine Überprüfung der Warenströme und der Mengen an zertifiziertem Material und soll deren unkontrollierte Vermischung mit nicht zertifiziertem Material verhindern. Sie stellt die Verbindung her zwischen der Herkunft des Materials (z. B. zertifizierter Wald) und der Aussage auf dem Endprodukt. Die zertifizierte COC stellt eine nachhaltige Wertschöpfungskette nach internationalen Standards sicher.



Diese Seite drucken Seiteninhalt drucken